Donnerstag, 29.Juli.2021
StartFrechenBlaulicht FrechenZwei Personen bei Auffahrunfall in Frechen verletzt

Zwei Personen bei Auffahrunfall in Frechen verletzt

Frechen (Red) – Am Mittwochmittag 13. Januar haben Rettungskräfte einen 82-Jährigen aus seinem Fahrzeug befreit. Gegen 11:30 Uhr fuhr der 82-Jährige mit seinem Wagen auf der Bonnstraße in Richtung Hürth.

An der Kreuzung von Bonnstraße L 183 und Holzstraße L 496 schaltete die Ampel auf Gelb um, sodass er seinen Wagen abbremste. Eine hinter ihm in gleiche Fahrtrichtung fahrende 58-Jährige nahm die Situation offenbar nicht rechtzeitig wahr und kollidierte mit dem Fahrzeugheck des Seniors.

Die Rettungskräfte vermuteten eine Rückenverletzung bei dem 82-Jährigen, sodass sein Fahrzeug aufgeschnitten wurde und er schonend aus seinem Fahrzeug befreit werden konnte.

Foto: Alexander Franz

Sowohl den Senior als auch die 58-Jährige brachte ein Rettungswagen in eine Universitätsklinik. Bei dem Senior geht man von schweren und bei der 58-Jährigen von leichten Verletzungen aus.

Das Fahrzeug des 82-Jährigen war nach den Rettungsmaßnahmen nicht mehr fahrbereit. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Kreuzung war bis etwa 13:00 Uhr für die Unfallaufnahme gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare