Donnerstag, 5.August.2021
spot_img
StartKerpenBlaulicht KerpenZeuge bemerkte Fahrzeugbrand - Kerpen-Brüggen

Zeuge bemerkte Fahrzeugbrand – Kerpen-Brüggen

Donnerstagabend (04. März) brannte in Brüggen ein Mercedes-AMG C63-Cabrio komplett aus. Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen.

Aufgeschreckt durch einen lauten Knall begab sich am Donnerstagabend um 21:10 Uhr ein 70-jähriger Anwohner des Römerweges in seinen Garten. Dort bemerkte er einen auf dem Mertenweg abgestellten Wagen, bei dem der Vorderbau brannte. Er informierte die Feuerwehr.

Im weiteren Verlauf brannte der Wagen komplett aus. Die am Abstellort befindliche Thujahecke auf dem Grundstück des 70-Jährigen fing ebenso Feuer und wurde zum Teil zerstört. Die Nutzerin des Fahrzeuges erschien vor Ort und gab an, den Wagen um 14:00 Uhr dort abgestellt und anschließend ihre Wohnanschrift in die Taunusstraße aufgesucht zu haben. Der Wagen hat einen Neuwert von knapp 100.000 Euro. Er ist im Zuge der Spurensicherung beschlagnahmt worden.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Brandgeschehen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 02233 52-0 beim zuständigen Kriminalkommissariat 11 in Hürth zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare