Mittwoch, 14.April.2021
StartAllgemeinWarnung vor hoher Gefahr von Waldbränden und Bränden auf Felder und Wiesen

Warnung vor hoher Gefahr von Waldbränden und Bränden auf Felder und Wiesen

Der Rhein- Erft-Kreis informiert:

Auch in den nächsten Tagen bleibt die Gefahr von Waldbränden und Bränden auf Feldern und Wiesen sehr hoch. Deshalb bitten die Feuerwehren im Rhein-Erft-Kreis die Bevölkerung um eine erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht.

Am Sonntagnachmittag brannten in Frechen rund 50 qm Waldfläche in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses. Das Feuer drohte auf Hecken und Gartenmöbel überzugreifen. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr und begannen erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch. Durch das schnelle Handeln der Bewohner und das Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Das Beispiel zeigt deutlich, welche Gefahren von Vegetationsbränden auch für die Bevölkerung ausgehen können. Die Feuerwehren im Rhein-Erft-Kreis weisen deshalb ausdrücklich auf folgende Regelungen und Empfehlungen zur Vorbeugung von Waldbränden hin.

• Das Grillen und die Nutzung von offenem Feuer sind im Wald grundsätzlich verboten.
• Das Rauchen im Wald ist von März bis Oktober verboten.
• Auch auf Feldern und Wiesen sollte auf das Rauchen oder offenes Feuer verzichtet werden.
• Autofahrer sollten keine brennenden Zigaretten aus dem Fahrzeugfenster werfen und ihr Fahrzeug nur auf befestigten Parkplätzen abstellen.
• Rettungswege sind für die Feuerwehren und den Rettungsdienst freizuhalten.
• Bei Ausbruch eines Brandes sind die Feuerwehren über den Notruf 112 zu informieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare