Freitag, 24.September.2021
spot_img
StartHochwasser 2021Vordamm der Erft in Blessem ist repariert und wieder dicht. Wassereintritt in...

Vordamm der Erft in Blessem ist repariert und wieder dicht. Wassereintritt in die Kiesgrube ist gestoppt

Nach Reparaturmaßnahmen in der Nacht vom Sonntag auf Montag ist der Vordamm wieder dicht.


Nach aktueller Informationslage des Erftverbandes, konnte der Wassereintritt aus der Erft in die Fläche der Kiesgrube gestoppt werden. Von der Kiesgrube geht daher momentan keine Gefahr aus.

Die Maßnahmen wurden und werden seit gestern Abend in Zusammenarbeit zwischen
der Feuerwehr Erftstadt, dem THW, den Johannitern, dem Ordnungsamt, mit Unterstützung der Polizei und der Hilfe durch die ortsansässige Firma Riehm & Sohn
durchgeführt.

Der Raum zwischen dem Vordamm und dem Hauptdamm der Erft enthält kein Wasser
mehr. Die Arbeiten zur Auffüllung und damit weiteren Sicherung des Zwischenraumes
haben begonnen und werden noch einige Tage andauern.

Durch die aktuelle Sicherstellung der Lage, können die Wohnungen an der Burg am
heutigen Vormittag zeitnah wieder freigegeben werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare