4.9 C
Wesseling
Mo: 6. 2. 2023
- Werbung -

Versuchtes Tötungsdelikt in Kerpen – Aktuelle Fahndung

Nach Zeugenangaben soll der Mann, der bei der Verletzten und ihrer Familie zu Besuch war, aus der Wohnung geflüchtet sein. Die Polizei fahndet aktuell nach dem jungen Mann.

Nach einem versuchten Tötungsdelikt am Dienstagmorgen (17. Januar) in Kerpen hat eine Mordkommission der Polizei Köln die Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 20-Jähriger seine Schwester (26), gegen 8.30 Uhr, in ihrer Wohnung im Stadtteil Mödrath mit einem spitzen Gegenstand lebensgefährlich verletzt haben.

Nach Zeugenangaben soll der aus Rumänien stammende Tatverdächtige, der bei der Verletzten und ihrer Familie zu Besuch war, aus der Wohnung geflüchtet sein. Die Polizei fahndet aktuell nach dem jungen Mann. Erste Hinweise haben ergeben, dass er sich eventuell in Bonn aufhalten könnte.

Er hat dunkle Haare und ist bekleidet mit einer schwarzen langen Jacke und weißen Schuhen. Die Polizei bittet um Hinweise unter „110“ oder der Rufnummer der eingesetzten Mordkommission der Polizei Köln unter 0221 229-0.

- Werbung -

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche