Montag, 21.Juni.2021
StartEinsatzfahrtenVersuch der schwere räuberische Erpressung - Frechen

Versuch der schwere räuberische Erpressung – Frechen

Am 19.05.2021, gegen 05:00 Uhr, betrat ein männlicher Tatverdächtiger die Verkaufsräume der Mundorf-Tankstelle in 50226 Frechen und forderte unter Vorhalt eines Sturmgewehres/ Maschinenpistole die Herausgabe von Bargeld.  

Die Kassiererin, welche hinter der Waffe eine Attrappe vermutete verneinte, dies und griff nach der Waffe. Im folgenden Gerangel wurden Gegenstände heruntergestoßen und beschädigt.

Quelle: Polizei Rhein Erft

Der Tatverdächtige flüchtete schließlich ohne Beute. Der Tatverdächtige führte eine orange Tragetasche der Firma JCB mit sich. Ermittlungen an einer örtlichen Filiale der Firma JCB ergaben, dass diese Taschen in hoher Stückzahl überwiegend auf Messen ausgegeben werden.

Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte telefonisch unter der 02233 52-0 oder per E-Mail poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de an die Ermittler des Kriminalkommissariats 13.

Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an !

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare