Freitag, 24.September.2021
spot_img
StartAllgemeinUnbekannte sprengen Geldautomaten in Bankfiliale - Erftstadt Gymnich

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Bankfiliale – Erftstadt Gymnich

Mehrere Zeugen meldeten der Polizei zwei aufeinanderfolgende Detonationen und einen davonfahrenden silbernen Wagen. Die Fahndung dauert an.

Zeugen informierten die Polizeileitstelle am frühen Dienstagmorgen (03. August) um 03.05 Uhr über zwei Detonationen in einer Bankfiliale in der Gymnicher Hauptstraße. Dort eingetroffen, erwartete die Beamten ein Bild der Zerstörung: Neben dem Geldautomaten hatten die Detonationen den Haupteingang und sämtliche Verglasungen der Außenfassade zerstört.

Foto: Alexander Franz

Ersten Ermittlungen zufolge waren es drei Täter, die mit einem hochmotorisierten Auto über die Gymnicher Hauptstraße in Richtung Dirmerzheim flohen. Um welchen Fahrzeugtyp es sich gehandelt hat und ob die Täter Bargeld erbeuteten, ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Foto: Alexander Franz

Weitere Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Tatgeschehen, den Tätern, dem Fluchtfahrzeug oder dem Fluchtweg machen können, werden gebeten, sich unverzüglich beim Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0 oder per Email an poststelle.rhein-erft-kreis@rhein-erft-kreis.de (bm)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare