Dienstag, 19.Oktober.2021
spot_img
StartAllgemeinRheinfähre „Fritz Middelanis” wird kurzfristig repariert

Rheinfähre „Fritz Middelanis” wird kurzfristig repariert

Köln (HGK) – Die Rheinfähre „Fritz Middelanis“, die zwischen Köln Langel und Leverkusen Hitdorf verkehrt, musste vorübergehend ihren Betrieb einstellen. Grund dafür ist ein Schaden an der Steuerung des Fahrzeugs.

Bei der Überfahrt am Donnerstagmorgen (02.07.) sind technische Problem aufgetreten. Vorübergehend konnte der Schaden behoben werden nach kurzer Zeit machte sich der Fehler aber erneut bemerkbar, aus Sicherheitsgründen wurde der Fährverkehr nicht weiter fortgesetzt.

Eine genauere Untersuchung ergab, dass eine Hydraulikpumpe an der Steuerung defekt ist und ausgetauscht werden muss. Ein Ersatzteil ist angefordert. Nach dem Eintreffen wird die Fähre sofort repariert, damit der Betrieb schnellstmöglich wieder aufgenommen werden kann.

Informationen, ob die Fähre in Betrieb ist, finden Kunden auf der Website der HGK unter hgk.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare