Donnerstag, 29.Juli.2021
StartBrühlBlaulicht BrühlPolizisten trafen Graffiti-Sprayer an - Brühl

Polizisten trafen Graffiti-Sprayer an – Brühl

Ein Zeuge meldete die Täter, die ein Mauerstück der Autobahnüberführung mit einem Schriftzug beschmierten.

Drei Männer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren sind am Samstagnachmittag (06. Februar) gegen 13:30 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet worden, wie sie gemeinschaftlich ein Bauwerksteil der BAB553-Überführung über der Linie 18 der KVB-Gleisanlage an der Straße “An Hornsgarten” besprühten.

Sie konnten durch Polizeibeamte noch am Tatort angetroffen werden und hatten mehrere Rucksäcke mit Spraydosen dabei. Das Trio gab an, dass es sich hierbei um ein nach Informationen aus dem Internet legal zu bemalendes Stück Wand handeln soll. Eine Überprüfung belegte das Gegenteil: Sie befanden sich etwa zwei Kilometer entfernt von einem tatsächlich für Sprayer freigegebenem Bauwerk.

Die Beamten fertigten nach der Feststellung ihrer Personalien eine Anzeige. Auf die jungen Männer kommen neben den strafrechtlichen Konsequenzen nun auch möglicherweise zivilrechtliche Schadensersatzforderung seitens der KVB zu.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare