4.9 C
Wesseling
Mo: 6. 2. 2023
- Werbung -

Polizei stellt erhebliche Mängel an Kleintransportern fest

Von den rund 40 kontrollierten Kleintransportern wiesen fünf Fahrzeuge erhebliche Mängel in unterschiedlichster Form auf

Am Dienstagmorgen (15. Februar) haben Polizeibeamte in Erftstadt Verkehrskontrollen von Kleintransportern durchgeführt. Fünf Transporter führten die Polizisten wegen erheblicher Mängel einem Kfz-Sachverständigen vor. Eines der Fahrzeuge war in einem so schlechten Zustand, dass die Weiterfahrt nicht mehr möglich war.

In der Zeit von 8 bis 12 Uhr kontrollierten Beamte des Verkehrsdienstes Fahrzeuge am Carl-Benz-Ring in Erftstadt. Von den rund 40 kontrollierten Kleintransportern wiesen fünf Fahrzeuge erhebliche Mängel in unterschiedlichster Form auf, wie zum Beispiel Durchrostung oder lockere Anbauteile.

Der Sachverständige gab den betroffenen Fahrern lediglich die direkte Strecke bis in eine nahegelegene Werkstatt frei, um dort unmittelbar erforderliche Reparaturen durchführen zu lassen. Bei einem der Transporter war eine Tür derart verrostet, dass sie nach Einschätzung der Beamten drohte auseinanderzubrechen. Den Kleinlastwagen stufte ein Gutachter als Verkehrsunsicher ein, sodass er unmittelbar nicht mehr im Straßenverkehr genutzt werden durfte.

Die Polizisten stellten zudem zahlreiche Ladungssicherungsverstöße wegen nicht richtig gesicherter Pakete fest. Weiterhin ahndeten sie Verstöße gegen das Fahrpersonalrecht, da manche der kontrollierten Fahrer ihren Stundennachweis nicht ordnungsgemäß führten.

Die Fahrer müssen sich nun in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren verantworten.

- Werbung -

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche