15.6 C
Wesseling
Sa. 21Mai. 2022
StartBlaulichtPKW kommt in einem Haus zum Stehen

PKW kommt in einem Haus zum Stehen

Eine 60-jährige PKW-Fahrerin befuhr die K14 von Gimmersdorf kommend in FR Ließem. Am Orteingang Ließem kam sie aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem PKW nach links von der Fahrbahn ab und überquerte einen ungefähr 20 Meter breiten Feldstreifen. Im weiteren Verlauf durchbrach sie eine Grundstückshecke und kam mit der Fahrzeugfront im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses zum Stehen. Zur Behandlung wurde ein Notarzt mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle gebracht. Die PKW-Führerin wurde nach Behandlung durch den Notarzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Der entstandene Gesamtsachschaden wird durch die unfallaufnehmenden Polizeibeamten auf ca. 30000,- Euro geschätzt. Am Haus wurde die Glasfront der Terrasse beschädigt, es blieb bewohnbar. Der PKW wurde durch ein beauftragtes Abschleppunternehmen geborgen. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch das Verkehrskommissariat 2 des Polizeipräsidiums Bonn geführt.

Der Tag

Folgen Sie uns

3,370FansGefällt mir
391FollowerFolgen
256AbonnentenAbonnieren
- Werbung -