17.1 C
Wesseling
Fr: 7. 10. 2022
- Werbung -

PKW auf dem abgesperrten Teil der A61 unterwegs – Kerpen

Am Mittwochabend (10. August) ist ein 64 Jahre alter Fahrer eines Pkw Skoda innerhalb einer gesperrten Dauerbaustelle auf der A 61 im Kreuz Kerpen gegen eine dort abgestellte Baumaschine geprallt. Die Autobahnpolizei Köln stellte das schwerbeschädigte Auto sicher und legte eine Anzeige gegen den Verursacher vor. Dieser verbleibt stationär in einer Klinik.

Gegen 18:30 Uhr hatte der Skoda-Fahrer die Baustellen-Absperrung auf Höhe der Anschlussstelle Türnich missachtet und anstelle der derzeit abgefrästen rechten Spur den Überholstreifen in Richtung Mönchengladbach befahren. Zum Zeitpunkt der Kollision fanden an der Unfallörtlichkeit keine Bauarbeiten statt.

- Wir suchen Dich - Jobanzeige

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche