4.9 C
Wesseling
Mo: 6. 2. 2023
- Werbung -

Kunstwerk bei Verkehrsunfall beschädigt – Erftstadt

Bei der 61-jährigen Unfallfahrerin wurde während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholvortest war positiv.

Am Samstag, den 24.12.2022, um 06:55 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem das Kunstwerk mittig des Kreisverkehrs Herriger Straße/ Erper Straße beschädigt wurde.

Eine 61-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem BMW die Herriger-Straße in Richtung Markt. Kurz vor dem Kreisverkehr kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach Links von ihrem Fahrstreifen ab und kollidierte im Grünstreifen mit drei Verkehrszeichen.

Nach der Kollision gelang es der Erftstädterin, ihren Pkw zurück auf ihren Fahrstreifen zu steuern. Sie konnte jedoch nicht rechtzeitig bremsen und fuhr über die Kreisfahrbahn gegen das mittig des Kreisverkehrs aufgestellte Kunstwerk.

Durch den Zusammenstoß mit dem Kunstwerk wurde die Fahrt gestoppt. Während der Unfallaufnahme fiel den eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Unfallfahrerin auf. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholvortest bestätigte diese Wahrnehmung. Der Erftstädterin wurde deshalb eine Blutprobe entnommen.

Die Erftstädterin blieb durch den Unfall unverletzt, der verunfallte BMW wurde stark beschädigt und abgeschleppt. Das Kunstwerk, eine Darstellung der Landesburg Lechenich, wurde ebenfalls beschädigt. Die eingesetzten Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf einen fünfstelligen Euro Betrag.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

SourceOTS
- Werbung -

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche