Sonntag, 18.April.2021
StartKölnBlaulicht Stadt KölnKlimaaktivisten blockiern Rheinuferstrasse in Köln

Klimaaktivisten blockiern Rheinuferstrasse in Köln

Gegen 11.30 Uhr blockierten acht Personen die Rheinuferstraße an der Einfahrt zum Rheinufertunnel in Fahrtrichtung Musical Dome.

Sie setzten sich auf die Fahrbahn und ketteten sich mit Fahrradschlössern aneinander. Zwei weitere Aktivisten seilten sich mit Hängematten über der Gegenfahrbahn ab und befestigten ein Banner mit dem Spruch “Dem Kapitalismus die Reifen zerstechen” am Geländer.

Da die Aktivisten den ausgesprochen Platzverweise ignorierten, wurden durch eine Technikeinheit der Polizei die Fahrradschlößer mit einer Flex durchtrent und die Aktivisten von der Straße getragen.

Mithilfe des Höheninterventionsteams holte die Polizei auch die Aktivisten aus den Hängematten zurück auf den Boden, nahm 10 Personen in Gewahrsam und leitete Ermittlungen wegen einer Straftat nach dem Versammlungsgesetz ein.

Für die Einsatzmaßnahmen war die Rheinuferstraße bis kurz nach 15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare