22.5 C
Wesseling
Do: 18. 8. 2022
- Werbung -

Kleinbrand in Auerberg sorgt für größeren Feuerwehreinsatz – Bonn

Am Samstagvormittag meldeten Anrufer eine Rauchentwicklung aus einem Gebäudekomplex an der Kölnstraße im Stadtteil Auerberg. Vor Ort konnte durch die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung aus mehreren Fenstern im Erdgeschoss bestätigt werden. Der betroffene Bereich wird als Kloster genutzt und grenzt an eine Kirche an.

Um eine weitere Rauchausbreitung auf das Gebäude zu verhindern, wählte der vorgehende Trupp ein Fenster als Angriffsweg. Parallel erkundeten zwei weitere Trupps den gesamten Gebäudekomplex. Die Ursache konnte schnell lokalisiert werden, in einem Flur brannte ein großer Adventskranz. Um auch hier weiteren Schaden durch Löschwasser zu vermeiden, wurde dieser umgehend ins Freie befördert und dort abgelöscht.

Drei Personen sichtet der Rettungsdienst, der Transport in ein Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich. Die Maßnahmen zur Be- und Entlüftung des Gebäudes waren um 11:50 Uhr abgeschlossen. Im Einsatz befanden sich 23 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache 1, der Freiwilligen Feuerwehr Rheindorf, der Rettungs- sowie der Führungsdienst.

Die Feuerwehr Bonn weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Kerzen und offenes Licht auf Gestecken oder Weihnachtsbäumen niemals unbeaufsichtigt brennen zu lassen. Des Weiteren sollten Kerzen auf nicht brennbaren Unterlagen und fernab von brennbaren Gegenständen bzw. Materialien aufgestellt werden.

- Wir suchen Dich - Jobanzeige

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche