Donnerstag, 13.Mai.2021
StartFrechenBlaulicht FrechenFoodtruck von Willi Herren ist ausgebrannt - Frechen

Foodtruck von Willi Herren ist ausgebrannt – Frechen

Gegen 22.25 Uhr am Sonntagabend wurde die Leitstelle der Feuerwehr im Rhein-Erft-Kreis über ein Feuer auf dem Parkplatz des Selgros Großmarkt an der Europaallee in Frechen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Foodtruck von Willi Herren (†45) Lichterloh in Flammen. Seine “Rievkoochebud” hatte der Kölner Schauspieler erst wenige Tage vor seinem Tod am 20. April eröffnet.

Foto: Alexander Franz

Die hauptamtliche Feuerwehr Frechen und die Freiwillige Feuerwehr Habbelrath waren mit 60 Mann vor Ort, um die Flammen einzudämmen. Bei dem Brand wurde die Dachkonstruktion über dem Parkplatz beschädigt, verletzt wurde jedoch niemand.

Will Herren wollte mit seinem “Rievkoochebud” schulden abbauen. Die Corona-Pandemie hatte den Sänger und Schauspieler stak belastet. Nach dem Tod kündigten seine Geschäftspartner an, den Wagen mit Herrens Konterfei weiter betreiben zu wollen.

Foto: Alexander Franz

Der Foodtruck ist komplett ausgebrannt. Über die Ursache des Brandes gibt es noch keine Informationen, der Foodtruck wurde von der Polizei zu weiteren Ermittlungen beschlagnahmt. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare