6.7 C
Wesseling
Mi: 1. 2. 2023
- Werbung -

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand am Heiligabend – Bonn

Die Mieter der betroffenen Wohnung konnten sich, noch vor Eintreffen der Feuerwehr, selbstständig in Sicherheit bringen.

Die Bonner Feuerwehr rückte am frühen Heiligabend zu einem gemeldeten Brand, in einer Wohnung, in der Karl- Legien Straße im ersten Obergeschoss, aus. Beim Eintreffen schlugen die Flammen bereits aus dem Dach.

Sofort wurde ein Löschangriff über die Drehleiter, mit einem handgeführten Rohr, durchgeführt. Parallel bereitete sich ein Trupp unter Atemschutz für einen Innenangriff mit einem weiteren Löschrohr vor. Die Mieter der betroffenen Wohnung konnten sich, noch vor Eintreffen der Feuerwehr, selbstständig in Sicherheit bringen.

Die Bewohner aus der darunterliegenden Wohnung wurden vorsorglich von der Feuerwehr ins Freie geführt. Noch während der Löschmaßnahmen wurde ein Lüfter eingesetzt, um die Sicht für den Trupp im Innenangriff zu verbessern und eine Ausbreitung von Brandrauch auf das restliche Gebäude zu verhindern.

Eine direkt angrenzende Lagerhalle wurde ebenfalls auf eine eventuelle Brandausbreitung kontrolliert. Die Löschmaßnahmen zeigten rasch Wirkung. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich schwierig, da hierfür unter anderem die Dachhaut, über die Drehleiter, geöffnet werden musste. Insgesamt dauerte der Einsatz knapp drei Stunden.

Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz waren die Löscheinheit aus der Innenstadt, zwei Fahrzeuge von der Löscheinheit aus Beuel, die Löscheinheit aus Rheindorf, ein Rettungswagen zum Eigenschutz, ein Logistikfahrzeug und der Führungsdienst. Insgesamt waren 30 Frauen und Männer im Einsatz.

- Werbung -

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche