Dienstag, 19.Oktober.2021
spot_img
StartRegionEntsorgungsbetriebe Wesseling fahren Hybrid

Entsorgungsbetriebe Wesseling fahren Hybrid

Entsorgungsbetrieben Wesseling mit Hybrid-Fahrzeug im Einsatz. Städtischen Einrichtungen mit Ökostrom versorgt fast emissionsfrei unterwegs!

Wesseling. (wpd/ka) Bei den Entsorgungsbetrieben Wesseling (EBW) ist für den Betriebshof ein neues Hybrid-Fahrzeug im Einsatz. Ob zu den Grünflächen, städtischen Gebäuden, Spielplätzen oder Friedhöfen, ob bei der Unterstützung von städtischen Veranstaltungen; diejenigen, die die Arbeiten des Betriebshofs koordinieren, machen ordentlich Kilometer auf Wesselings Straßen.

Umso wichtiger, dass dabei aufs Klima geachtet wird, ist Ralf Jörg Böhmer, kaufmännischer Leiter der Entsorgungsbetriebe, überzeugt: „Bei Neuanschaffungen, insbesondere bei Fahrzeugen, berücksichtigen wir die Umweltauswirkungen. Mit dem neuen Fahrzeug geht der Leiter unseres Betriebshofs mit gutem Beispiel voran.“

Dieser ist, da der Betriebshof wie alle städtischen Einrichtungen mit Ökostrom versorgt wird, nun lokal fast emissionsfrei unterwegs. „Die ersten Einsatzfahrten haben mich überzeugt. Insbesondere das lautlose Fahren begeistert mich bei jeder Fahrt. Da wir regelmäßig etwa 50 Kilometer am Tag im Stadtgebiet unterwegs sind, kann die elektrische Reichweite voll ausgeschöpft werden“, berichtet der Leiter des Betriebshofes, Hans Wild, nach den ersten Tagen.

Foto: Stadt Wesseling

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare