7.8 C
Wesseling
Mi: 1. 2. 2023
- Werbung -

Drei Tatverdächtige nach Wohnungseinbruch festgenommen

Polizei nimmt drei Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren vorläufig fest

Nach intensiven Ermittlungen hat die Polizei Rhein-Erft-Kreis am Samstagnachmittag (29. Januar) in Erftstadt-Erp drei teils bereits polizeibekannte Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren vorläufig festgenommen.

Ihnen wird vorgeworfen, zuvor in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Bliesheim eingebrochen zu sein und dort neben Bargeld auch einen hochwertigen BMW gestohlen zu haben. Das Fahrzeug stellten die Polizisten im unmittelbaren Nahbereich des Festnahmeortes sicher. In dem Auto sicherten die Beamten Spuren, die derzeit noch ausgewertet werden.

Durch die Ermittlungen erlangten die Polizisten Hinweise auf den Abstellort des am Vortag in Bliesheim entwendeten Autos. Als die Beamten den gesuchten Wagen im Bereich der Kreuzweggasse erkannten, sahen sie drei junge Männer wegrennen. Nach einer kurzen Verfolgung erkannte ein Polizist die Flüchtigen auf einem Sportplatz wieder – Festnahme!

Bereits am Vormittag hatten Polizisten in Bliesheim eine Anzeige wegen Wohnungseinbruchs aufgenommen. Nach ersten Ermittlungen hatten zunächst Unbekannte, ein Fenster des Einfamilienhauses eingeschlagen und waren in das Gebäude eingestiegen.

Die Einbrecher steckten Bargeld und einen Autoschlüssel ein. Das dazugehörige Fahrzeug sollen sie anschließend aus der Garage entwendet haben.

Die drei Tatverdächtigen müssen sich jetzt in einem Verfahren wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchs verantworten. Bestandteil der Ermittlungen ist zudem, wer den BMW gefahren hat. Gegen den Fahrer wird die Polizei zudem wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermitteln.

ViaOTS
- Werbung -

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche