16 C
Wesseling
Mi: 6. 7. 2022
- Werbung -

„Die Passion“ – Die größte Geschichte aller Zeiten.

Tolle Bilder, fantastische Stimmen und ein starkes Zeichen für Solidarität und Nächstenliebe. Das große Live-Musik-Event "Die Passion" sorgte gestern Abend ab 20:15 Uhr für ein Fest der Sinne und Emotionen.

Solidarität und Haltung. Diese Werte bekommen gerade in der jetzigen Zeit eine ganz besondere Bedeutung. Nie war es wichtiger, für Frieden, Nächstenliebe und Zusammenhalt einzustehen und damit ein wichtiges Zeichen zu setzen. Die Passionsgeschichte handelt genau von diesen Werten – seit 2000 Jahren fordert der Bericht über Jesu Tod und Auferstehung die Menschen heraus und fasziniert sie zugleich. Und es ist die gemeinsame Basis aller christlicher Denominationen weltweit.

Nach der pandemiebedingten Absage von 2020 und 2021 hat RTL am Mittwochabend (13.04) endlich „Die Passion“ – Die größte Geschichte aller Zeiten. Mit einem Staraufgebot an bekannten Sänger:innen und Schauspieler:innen inszenierte der Kölner TV-Sender kurz vor dem Osterfest auf dem Burgplatz in Essen die bedeutende Ostergeschichte als großes Musik-Live-Event. „Die Passion“ ist eine moderne und ungewöhnliche Darstellung der letzten Tage im Leben von Jesus Christus – zum Leben erweckt und in die heutige Zeit transportiert, mithilfe bekannter Popsongs.

Thomas Gottschalk führte als Erzähler durch die Passionsgeschichte.

Alexander Klaws übernahm die Rolle des Jesus. Der erste Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“ (2003) ist ein gefeierter Musicalstar und Schauspieler und hat bereits im Andrew Lloyd Webber Musical „Jesus Christ Superstar“ den Jesus verkörpert.

An seiner Seite Schauspieler und Sänger Mark Keller, der die Rolle des Judas spielte. Jesus‘ Mutter Maria wurde von Sängerin und Show-Allround-Talent Ella Endlich gespielt. Als Petrus konnte der deutsche Sänger und Musikproduzent Laith Al-Deen gewonnen werden.

Die Rolle des Verbrechers Barabbas übernahm kein anderer als Schauspieler Martin Semmelrogge. Neu im Ensemble ist Schauspieler Henning Baum. Der gebürtige Essener übernimmt die Rolle des Pontius Pilatus.

Die weiteren Jünger wurden gespielt von Schauspieler und Autor Samuel Koch und seiner Frau, Schauspielerin und Sängerin Sarah Elena Koch, Sänger Gil Ofarim, Moderator und Sänger Stefan Mross und seiner Frau Sängerin Anna-Carina Woitschak, Schauspielerin Sila Sahin, Sänger Thomas Enns, Sänger und Dschungelkönig 2020 Prince Damien sowie Moderatorin Mareile Höppner und „Prince Charming 2019“ Nicolas Puschmann.

Darüber hinaus haben bekannte Persönlichkeiten, Schauspieler:innen und Sänger:innen verschiedene Gast- und Cameoauftritte im großen Musik-Live-Event. Mit dabei waren Reiner Calmund, Nelson Müller, Katy Karrenbauer, Wolfgang Bahro, Ingolf Lück, Rebecca Siemoneit-Barum und Tanja Szewczenko.

Kai Sturm: „Die Grundgedanken der Passionsgeschichte gehen weit über einen rein religiösen Hintergrund hinaus und handeln von universellen und zeitlosen menschlichen Themen. Deshalb hat diese Geschichte auch in der heutigen Zeit und den aktuellen Geschehnissen nicht an Bedeutung verloren. Unser Motto #HaltDichAnMirFest richtet sich an Alle! Wir möchten eine geeinte und friedliche Gesellschaft ansprechen. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Zuschauer:innen – ob sie religiös sind oder nicht – die emotionale Kraft spüren und auf ihr eigenes Leben und die aktuellen Geschehnisse übertragen können. Mit diesem außergewöhnlichen Live-Musik-Event zu Ostern zeigen wir Haltung und dass es sich lohnt, gemeinsam füreinander einzustehen. Hier geht es um Respekt und Liebe für den Nächsten – unabhängig von Herkunft und Religion!“

„Die Passion“ gehört in den Niederlanden bereits seit 12 Jahren zu den erfolgreichsten Live-TV-Events zu Ostern und begeistert Jahr für Jahr ein Millionenpublikum. In Deutschland wird „Die Passion“ von PassionStory Media gGmbh unterstützt.

Henning Tewes, Geschäftsführer RTL Television und Co-Geschäftsleiter RTL+: „Mit ‚Die Passion‘ haben wir uns etwas getraut. Das gab es so noch nicht im deutschen Fernsehen und das Publikum hat unseren Mut belohnt. Darüber freuen wir uns sehr und prüfen derzeit eine Beauftragung für das kommende Jahr.“

Auf RTL+ ist die Aufzeichnung noch sieben Tage kostenlos abrufbar. Danach wird „Die Passion“ bis Ende Dezember 2022 im Premiumbereich zum Streamen bereitstehen.

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,408FansGefällt mir
403FollowerFolgen
282AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche