17.1 C
Wesseling
Fr: 7. 10. 2022
- Werbung -

Dachstuhlbrand in Frechener Innenstadt

In Frechen hat am Mittwochnachmittag (26. Januar) um 16.20 Uhr der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Hasenweide“ gebrannt. Zwölf Bewohner aus sechs Wohnungen verließen selbständig das Haus und blieben unverletzt. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten leichte Verletzungen.

Beim Eintreffen der Polizei stand der Dachstuhl des Hauses bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr versuchte, über eine Drehleiter von außen das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Löschvorgang vom Inneren des Hauses.

Das Mehrfamilienhaus ist nach erster Einschätzung nicht mehr betretbar, beziehungsweise bewohnbar. Zu diesem Ergebnis kam ein Statiker, der durch die Feuerwehr angefordert wurde. Es entstand hoher Sachschaden.

Die Brandermittler des Kriminalkommissariates 11 in Hürth haben mit den Erhebungen zur Brandursache begonnen. Es wird nachberichtet.

ViaOTS
- Wir suchen Dich - Jobanzeige

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche