Donnerstag, 29.Juli.2021
StartBrühlBlaulicht BrühlBrühl - Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Brühl – Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Am Dienstag 11.08. sind bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen und zwei Personen schwer verletzt worden.

Brühl (red.) – Gegen 13:43 Uhr fuhr eine 53-jährige Erftstädterin mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße (B) 265 in Fahrtrichtung Erftstadt. Als sie sich zwischen der Theodor-Heuss-Straße und dem Liblarer See befand, kollidierte die Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache mit einem 59-Jährigen der in die gleiche Richtung fuhr.

Nach Zeugenangaben geriet die 53-Jährige durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug nach links in den Gegenverkehr und stieß mit einer 58-jährigen Autofahrerin frontal zusammen. Zwei Rettungswagen brachten die beiden schwer verletzten Frauen in eine Uniklinik.

Der 59-jährige Unfallbeteiligte blieb unverletzt. Die Feuerwehr Brühl war insgesamt mit 25 Kameraden im Einsatz, 9 davon im Rettungsdienst. Die Fahrzeuge der beiden Frauen waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die B 265 war in dem Teilstück während der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen nahm das Verkehrskommissariat in Hürth auf.

Fotos: Alexander Franz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neusten Nachrichten

kommentare