7.8 C
Wesseling
Mi: 1. 2. 2023
- Werbung -

Brief mit unbekannter Substanz in Arztpraxis geöffnet – Hürth

Polizei sperrte den Bereich um eine Arztpraxis in der Ernst-Reuter-Straße in Hürth für mehrere Stunden

Ein Brief mit einer unbekannten Substanz und einem Notizzettel hat am Donnerstagmorgen (15. Dezember) in Hürth-Gleuel zu einem gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt. Polizisten sperrten ab 8.15 Uhr den Bereich um die Ernst-Reuter-Straße ab, um Einsatzkräften der Feuerwehr den notwendigen Aktionsraum freizuhalten. Bei vor Ort durchgeführten Untersuchungen der Analytischen Taskforce der Feuerwehr Köln fanden die Experten keinen Hinweis auf einen Stoff, von dem eine Gefahr ausging.

Kurz nach 8 Uhr meldete eine Zeugin den verdächtigen Brief bei der Leitstelle der Feuerwehr. In einer Arztpraxis hatte die Mitarbeiterin laut ersten Erkenntnissen eine Post geöffnet, in der sich die unbekannte Substanz sowie die Notiz befunden haben sollen. Laut Aussage des Rettungsdienstes wurde niemand verletzt.

Nach Entwarnung durch die Spezialisten der Feuerwehr stellten Polizisten den Brief samt Inhalt sicher und nahmen eine Anzeige wegen des Verdachts der Androhung von Straftaten auf. Polizisten hoben die Straßensperrungen gegen 14.30 Uhr auf

- Werbung -

Meistgelesene Beiträge

Folgen Sie uns

3,489FansGefällt mir
411FollowerFolgen
305AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Themen der Woche