Dienstag, 19.Oktober.2021
spot_img
StartBergheimBrandstiftung an Schule nicht ausgeschlossen

Brandstiftung an Schule nicht ausgeschlossen

Bergheim (Red) – Am Mittwoch, den 13. Januar meldeten Zeugen um 17:30 Uhr einen Brand auf dem Gelände der Geschwister-Scholl-Realschule am Chaunyring. Dort brannte ein Holzschuppen, die angrenzende Fassade der Schule ist dadurch verrußt worden. Die Feuerwehr löschte den Brand und die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Zeugen gaben der Polizei gegenüber an, kurz vor der Brandentdeckung zwei männliche und eine weibliche Person im Alter zwischen 16 und 18 Jahren am Tatort gesehen zu haben. Die etwa 165 bis 170 Zentimeter großen Personen, die mit Sweatshirtjacken und übergezogenen Kapuzen bekleidet waren, sind zunächst in Richtung Gutenbergstraße davongelaufen, zurückgekehrt und später in Richtung Südweststraße gegangen.

Die Ermittlungen der Beamten des zuständigen Kriminalkommissariat 11 in Hürth dauern an. Ob von einer Brandstiftung auszugehen ist oder ob es eine Verbindung zum Brandgeschehen am 03. Januar an der Albert-Schweitzer-Grundschule am Ahornweg gibt, ist Gegenstand derzeitiger Ermittlungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare