Freitag, 24.September.2021
spot_img
StartHochwasser 202179-jähriger Autofahrer missachtet Vollsperrung und fährt in Fahrbahnabsenkung - Fahrer ist gestorben

79-jähriger Autofahrer missachtet Vollsperrung und fährt in Fahrbahnabsenkung – Fahrer ist gestorben

Ein 79-jähriger Kölner ist am Donnerstagabend den 15. Juli bei einem Verkehrsunfall in einem gesperrten Bereich der A1 bei Kierdorf lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 79-Jährige gegen 22.30 Uhr eine der Absperrungen missachtet und war mit seinem Wagen in den durch die Fluten aufgerissene Fahrbahnabsenkung am Liblarer Mühlengraben gefahren.

Aufgrund der stark unterspülten und einsturzgefährdeten Fahrbahn musste der in seinem Pkw eingeklemmte Mann mithilfe eines Rettungshubschraubers befreit werden. Die Rettungsaktion dauerte mehrere Stunden, erst gegen 1 Uhr nachts konnten die Rettungskräfte ihn mithilfe des Rettungshubschraubers in ein Klinikum Fliegen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, den 19.8. verstarb der 79-Jährige an den folgen seiner Verletzungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Helfen Sie

spot_img

Neusten Nachrichten

kommentare